FUTABA Fernsteuer-Sender mit Potless-Steuerknüpppel

potless

FUTABA's Steuerknüppel mit Potis sind erfahrungsgemäß kaum durch Ausfälle bekannt, sondern gelten in allen Anwendungen als Synonym für Präzision und Langlebigkeit. Wegen des Verschleißes jedenfalls benötigen FUTABA Steuerknüppel mit Potis sicherlich keine Optimierung durch berührungslose Abtastung. Trotzdem ist es heute sinnvoll, Steuerknüppel mit Potless Technologie auszurüsten. Dadurch ergeben sich folgende Vorteile:

GRUNDSÄTZE FÜR JEDE STEUERKNÜPPEL-KONSTRUKTION
Für Steuerknüppel gilt die grundsätzlich Regel: Sämtliche Werte, die in die notwendige Steuer-Präzision eingehen, mechanische Stabilität, Linearität, Übersprechen , Auflösung und Hysterese müssen immer besser sein als das beste Servo. Nur dann ist das Maximum der Servoansteuerung durch die Steuergeber erreicht und die besten Servos können adäquat eingesetzt -und angesteuert werden , wie mit der aktuell verwendeten Potless-Technologie.

potless

LINEARITÄT
Die verwendete Magnet-Sensorkombination wird im engsten Linear-Bereich des Magnetfelds betrieben. Dadurch ist die Steuerlinearität besser als jedes Potentiometer (denn auch Potentiometer arbeiten nicht wirklich linear).

ÜBERSPRECHEN
Jedes Poti, selbst ein präzises FUTABA-Poti, erzeugt systembedingt ein geringes, sog. „Übersprechen“. Jeder Steuerkanal regt dabei mit ganz geringen Werten den nächsten Steuerkanal an. Bei sehr präzisen Servos ist das u.U. erkennbar. Auch hier lässt sich der geringe Effekt mit Potless Technologie noch weiter deutlich minimieren.

potless

AUFLÖSUNG
FUTABA Potis sind u.E. die Potis mit der besten Auflösung im Modellbau-Bereich. Trotzdem ist es heute sinnvoll, die Auflösung durch Potless-Technologie zu verbessern, denn viele Servos sind heute inzwischen sehr viel präziser. Die mögliche Auflösung von Poti Knüppeln ist nicht immer ausreichend, will man die volle Performance von aktuellen FUTABA Hochpräzisions-Servos erreichen.

HYSTERESE
Für höchste Präzision ist ganz generell eine sehr steife Knüppelkonstruktion nötig. Die Wiederholgenauigkeit um den Nullpunkt ist jedoch bei keiner Knüppelkonstruktion mit Poti zu absolut 100% erreichbar. Die mechanische Abtastung erzeugt immer eine, selbst bei den sehr guten FUTABA Potis, wenn auch geringe Reibung. Diese Reibung verhindert letztlich, dass der Knüppel im Nullpunkt völlig ohne Hysterese zurückstellen kann. Das lässt sich nur mit der berührungslosen Abtastung der Potless-Technologie erreichen.

potless

MECHANIK
Auch hier setzt FUTABA schon immer Maßstäbe. Die FUTABA Vorteile liegen hier einfach im Gesamtkonzern FUTABA. Man macht die größten Umsätze mit Hochtechnologie in der Fertigung von Kunststoff-Spritzwerkzeugen und in der Herstellung von kompliziertesten Kunststoff-Spritzteilen. Das zeigt sich nicht nur in der Präzision der Mechanik, sondern auch in der Auswahl des eingesetzten Kunststoffe-Material-Mix. Die Drehsteifigkeit der FUTABA Steuerknüppel-Mechanik ist deshalb ein ganz großer Unterschied zu anderen Herstellern. Hier braucht FUTABA, keinen Vergleich mit Metallsteuerknüppel-Mechaniken zu fürchten. Dies ist einer der Gründe, warum FUTABA RC-Steuerknüppel weltweit sehr häufig in hartem Industrieinsatz stehen.

BEWÄHRT...!
Das FUTABA Potless-Knüppeldesign hat sich im harten Praxiseinsatz inzwischen schon tausendfach bewährt.

FAZIT
Die FUTABA-Potless-Technologie stellt den früheren, deutlichen Abstand der FUTABA-Steuerknüppel zu damaligen Konstruktionen heute wieder her. Es gibt u.E. keine präziseren RC-Steuerknüppel, als die aktuellen FUTABA Potless-Steuerknüppel.

Die FUTABA-Potless-Steueraggregate wurden zunächst von ACT entwickelt. Sie sind inzwischen von FUTABA anerkannt und fließen in die Serienproduktion der FUTABA Sender direkt ein. Wenn Du FUTABA hast - dann hast Du FUTABA...!

ACT Europe im Dezember 2019

FUTABA Fernsteuer-Sender mit Potless-Steuerknüpppel

potless

FUTABA's Steuerknüppel mit Potis sind erfahrungsgemäß kaum durch Ausfälle bekannt, sondern gelten in allen Anwendungen als Synonym für Präzision und Langlebigkeit. Wegen des Verschleißes jedenfalls benötigen FUTABA Steuerknüppel mit Potis sicherlich keine Optimierung durch berührungslose Abtastung. Trotzdem ist es heute sinnvoll, Steuerknüppel mit Potless Technologie auszurüsten. Dadurch ergeben sich folgende Vorteile:

GRUNDSÄTZE FÜR JEDE STEUERKNÜPPEL-KONSTRUKTION
Für Steuerknüppel gilt die grundsätzlich Regel: Sämtliche Werte, die in die notwendige Steuer-Präzision eingehen, mechanische Stabilität, Linearität, Übersprechen , Auflösung und Hysterese müssen immer besser sein als das beste Servo. Nur dann ist das Maximum der Servoansteuerung durch die Steuergeber erreicht und die besten Servos können adäquat eingesetzt -und angesteuert werden , wie mit der aktuell verwendeten Potless-Technologie.

potless

LINEARITÄT
Die verwendete Magnet-Sensorkombination wird im engsten Linear-Bereich des Magnetfelds betrieben. Dadurch ist die Steuerlinearität besser als jedes Potentiometer (denn auch Potentiometer arbeiten nicht wirklich linear).

ÜBERSPRECHEN
Jedes Poti, selbst ein präzises FUTABA-Poti, erzeugt systembedingt ein geringes, sog. „Übersprechen“. Jeder Steuerkanal regt dabei mit ganz geringen Werten den nächsten Steuerkanal an. Bei sehr präzisen Servos ist das u.U. erkennbar. Auch hier lässt sich der geringe Effekt mit Potless Technologie noch weiter deutlich minimieren.

potless

AUFLÖSUNG
FUTABA Potis sind u.E. die Potis mit der besten Auflösung im Modellbau-Bereich. Trotzdem ist es heute sinnvoll, die Auflösung durch Potless-Technologie zu verbessern, denn viele Servos sind heute inzwischen sehr viel präziser. Die mögliche Auflösung von Poti Knüppeln ist nicht immer ausreichend, will man die volle Performance von aktuellen FUTABA Hochpräzisions-Servos erreichen.

HYSTERESE
Für höchste Präzision ist ganz generell eine sehr steife Knüppelkonstruktion nötig. Die Wiederholgenauigkeit um den Nullpunkt ist jedoch bei keiner Knüppelkonstruktion mit Poti zu absolut 100% erreichbar. Die mechanische Abtastung erzeugt immer eine, selbst bei den sehr guten FUTABA Potis, wenn auch geringe Reibung. Diese Reibung verhindert letztlich, dass der Knüppel im Nullpunkt völlig ohne Hysterese zurückstellen kann. Das lässt sich nur mit der berührungslosen Abtastung der Potless-Technologie erreichen.

potless

MECHANIK
Auch hier setzt FUTABA schon immer Maßstäbe. Die FUTABA Vorteile liegen hier einfach im Gesamtkonzern FUTABA. Man macht die größten Umsätze mit Hochtechnologie in der Fertigung von Kunststoff-Spritzwerkzeugen und in der Herstellung von kompliziertesten Kunststoff-Spritzteilen. Das zeigt sich nicht nur in der Präzision der Mechanik, sondern auch in der Auswahl des eingesetzten Kunststoffe-Material-Mix. Die Drehsteifigkeit der FUTABA Steuerknüppel-Mechanik ist deshalb ein ganz großer Unterschied zu anderen Herstellern. Hier braucht FUTABA, keinen Vergleich mit Metallsteuerknüppel-Mechaniken zu fürchten. Dies ist einer der Gründe, warum FUTABA RC-Steuerknüppel weltweit sehr häufig in hartem Industrieinsatz stehen.

BEWÄHRT...!
Das FUTABA Potless-Knüppeldesign hat sich im harten Praxiseinsatz inzwischen schon tausendfach bewährt.

FAZIT
Die FUTABA-Potless-Technologie stellt den früheren, deutlichen Abstand der FUTABA-Steuerknüppel zu damaligen Konstruktionen heute wieder her. Es gibt u.E. keine präziseren RC-Steuerknüppel, als die aktuellen FUTABA Potless-Steuerknüppel.

Die FUTABA-Potless-Steueraggregate wurden zunächst von ACT entwickelt. Sie sind inzwischen von FUTABA anerkannt und fließen in die Serienproduktion der FUTABA Sender direkt ein. Wenn Du FUTABA hast - dann hast Du FUTABA...!

ACT Europe im Dezember 2019

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten